ENGLISH | | DEUTSCH 

Großartige Initiative!
von: James ()
Datum: 08. September 2010 22:19

Als Weddinger Anwohner finde ich die Initiative großartig, Straßen umzubenennen, die deutsche Gewaltverbrechen verherrlichen.
Ich finde es sehr angemessen, die Straßen nach antikolonialen und antirassistischen Aktivistinnen (ja, vor allem weibliche Aktive) zu benennen, damit der Bezug zu Kolonialgeschichte nicht völlig verschwindet, wie z.B. bei Namen wie "Am Waldesrand". Da Berliner Straßennamen sehr männlich dominiert sind, finde ich es auch sehr sinnvoll diese Dominanz anzukratzen mit weiblichen Namen. Auch den Vorschlag, auch deutsche und Berliner Namen zu wählen finde ich sinnvoll (wie Z.B. die Umbenennung des Gröbenufers nach May Ayim in Kreuzberg).
Die zahlreichen weißen Abwehrmechanismen, die sich in vielen der Beiträge zeigen ("die anderen waren viel schlimmer", "was hat Deutschland denn mit Kolonialgeschichte zu tun?", die verdrehung der Verhältnisse im Sinne von "in namibia heißen die straßen aber auch so und so") finde ich wenig überraschend und erschreckend zu gleich. sie passen zu gegenwärtigen rassistischen mustern, die herumgeistern, wie "rassismus in deutschland gibt es nicht mehr", "eigentlich war die kolonialgeschichte ja sehr positiv").
wie kommt jemand darauf, dass "Afrikaner" in Deutschland Straßen umbenennen will? versteh ich nicht.
Ich finde es wichtig, konsequent gegen jede Verharmlosung der deutschen Kolonialagressionen und deren Nachwirkungen 2010 (noch immer, werden in der BRD Menschen, die nicht dem weißen mehrheitsdeutschen Phantasma entsprechen als anders wahrgenommen und beschrieben, als minderwertig angesehen, gutgemeinten Vorsätzen der missionierung unterworfen etc.) vorzugehen.
Also: weiter so!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Großartige Initiative!
von: Moni ()
Datum: 14. September 2010 16:29

Das kann ich nur unterstützen, James!
Aber die Debatte neue Straßennamen ist einfach gruselig. Wenn eine solche Debatte aufgemacht wird, dann zeigt sich in der Anonymität des Internets der ganze Sumpf von Rassismus in diesem Land auch in dieser angeblich so weltoffenen Stadt.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Großartige Initiative!
von: Hajo ()
Datum: 18. Juli 2013 12:43

Selten so ein dummes hirnloses Gequatsche gelesen!
Keine Ahnung von Geschichte und Hintergründen, Abitur mit Sport abgelegt, aber dann so richtig loslegen!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Großartige Initiative!
von: Dibango ()
Datum: 13. September 2013 20:10

Ja genau, Hajo, es fehlt Dir an historisch fundierten Argumenten. Aber vielleicht solltest Du einfach mit gutem Beispiel voran gehen, damit diejenigen mit Abitur in Kombination mit Sport überhaupt verstehen, was Du denn hier beschimpfst und warum?

Optionen: AntwortenZitieren



Ihr Name *
Ihre Emailadresse: 
Beitrag *
Spamschutz:
Spamschutz: Bitte rechnen Sie die unten angegebenen Zahlen zusammen und geben Sie das Rechenergebnis in das Eingabefeld ein. Diese Vorsichtsmaßnahme dient zum Schutz vor automatisierten Spamprogrammen, die Foren überfluten.
7 plus 17 = ?


Disclaimer